-  abc  +    farbe  kontrast
  +++ news +++

Der DGS dankt der Deutschen Automatenwirtschaft

Text:Peter Fiebiger; Fotos: Marc Weigt
Datum: 17. Dezember 2013
Kurz vor dem Jahreswechsel nutzte der Deutsche Gehörlosen-Sportverband die Gelegenheit um einem starken und verlässlichen Partner „Danke“ zu sagen.
Eine schöne Geste des Verbandes der deutschen Automatenindustrie (VDAI) zum Weihnachtsstammtisch war, seinen ca. 200 geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik den Bildband des DGS „visions of silents winners“ vorzustellen und als Weihnachtspräsent zu überreichen. In den Händen der Gäste war das Buch mit vielen schönen, emotionalen und ausdruckstarken Bildern der gehörlosen Profis eine perfekte Chance den Gehörlosensport draußen in der Öffentlichkeit bekannter zu machen.

Gäste der Automatenwirtschaft
Der VDAI, ein Zusammenschluss von Herstellern und Importeuren von Musik- und Unterhaltungsautomaten, sowie von Waren- und Leistungsautomaten, hatte zu einem Weihnachtsstammtisch nach Berlin eingeladen. Der DGS war vertreten mit seinem Team der Fotografen Pit Schöler, Anton Schneid und Marc Weigt, die mit ihren lebendigen Fotos die Spiele von Sofia in dem Buch festhielten. Leider fehlte die Autorin des DGS, Anne Köster bei der Buchpräsentation. Ebenso dabei, Peter Fiebiger, der schon seit 2005 den Kontakt zum Sponsor aufrechterhält.
Seit vielen Jahren unterstützt der VDAI den DGS, aber in diesem Jahr war die Unterstützung besonders wichtig. Finanzielle Hilfe und die Kostenübernahme für den Druck des 124seitigen, wunderschönen Fotoband von Sofia waren für die Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes sehr hilfreich.

Paul Gauselmann, Vorsitzender des VDAI bei seiner Ansprache
Der Vorsitzende des Verbandes Paul Gauselmann sprach in einer kurzen Rede von der sozialen Verantwortung der Branche im Alltag, aber auch Hilfe für Menschen mit Handicap. Deshalb unterstützen sie die Arbeit des DGS.
Peter Fiebiger nutzte die Gelegenheit sich vor den Gästen beim Vorstand des Verbandes zu bedanken. Als symbolischen Dank überreichte er eine Nachbildung der Fackellampe und ein Originaltrikot der Radfahrer von der Flame Relay (Fackeltour) von Paris nach Sofia, die die deaflympische Flamme auch 3 Tage durch Deutschland fuhren.

Peter Fiebiger überreichte ein Trikot und die Nachbildung der Fackellampe an Dr. Bornecke, Frau Dörfler und Herrn Gauselmann (alle VDAI)

förderer

partner

unterstützer

medienpartner

© 2012 deutscher gehörlosen sportverband | www.dg-sv.de | impressum