-  abc  +    farbe  kontrast
  +++ news +++

Mundipharma bewegt….

Text: Peter Fiebiger, Foto: Mundipharma
Datum: 06. März 2014

Dass neben Bewegung auch Unterstützung zum Sport gehört, beweist der forschende Limburger Pharmahersteller Mundipharma: Seit den Deaflympics 2005 unterstützt das Unternehmen jährlich den Tennissport im Deutschen Gehörlosen-Sportverband (DGS). Zurückzuführen ist das Engagement auf eine Initiative des damaligen Bundestrainers und Mundipharma-Mitarbeiters, Dr. Frank Mollenkopf, der seine Geschäftsleitung davon überzeugen konnte: Es lohnt sich, die engagierte Tennis-Nationalmannschaft des DGS zu unterstützen!
Die Erfolge sprechen eine ganz klare Sprache. Seit vielen Jahren sind die Tennisspieler/innen des DGS Medaillengaranten bei internationalen Wettbewerben. Auch bei den 22. Sommer-Deaflympics in Sofia 2013 gewannen sie Medaillen (3 x Gold und 1 x Bronze).

v.l. Dr. Frank Mollenkopf, Johannes Bildhauer, Urs Breitenberger, Heike Albrecht, Geschäftsführer Gunter Niederheide und Peter Fiebiger
Mit diesen Erfolgen im Rucksack besuchten Heike Albrecht, Urs Breitenberger, Johannes Bildhauer und Peter Fiebiger, begleitet von Dr. Frank Mollenkopf, das Unternehmen in Limburg. Sie bedankten sich bei Mundipharma-Geschäftsführer Gunther Niederheide für die Unterstützung und überreichten ihm einen Bildband der Deaflympics in Sofia.
„Wir machen es gern und freuen uns über den Erfolg der DGS-Sportlerinnen und Sportler, denn in den Sport und damit in die viel versprechende Jugend zu investieren, ist ein lohnendes Ziel“, so Niederheide. Zum Abschluss des Besuches wünschte er den Aktiven viel Erfolg in Chattanooga/USA bei den Tennis-Mannschaftsweltmeisterschaften 2014. Auch hier unterstützt Mundipharma wieder.

förderer

partner

unterstützer

medienpartner

© 2012 deutscher gehörlosen sportverband | www.dg-sv.de | impressum