-  abc  +    farbe  standard
  +++ news +++

2. Ski-Alpin Weltmeisterschaften in Innerkrems/AUT

DGS Ski Alpin
Datum: 15. März 2017
Super G
Am Dienstag stand bei den Ski-Alpin Weltmeisterschaften der Super-G auf dem Programm.

Moritz Pöppel im Renneinsatz
Bei stürmischem Wetter wurden die Favoriten, der Schweizer Philipp Steiner, der Franzose Nicolas Sarremejane und der Österreicher Christoph Lebelhuber ihrer Rolle gerecht und belegten die Medaillenränge der Windlotterie auf der Grünleitennock. Philipp Eisenmann steckte dagegen noch die Enttäuschung vom Abfahrt-Wettkampf in den Knochen, er blieb hinter seiner üblichen Leistung zurück.
Moritz Pöppel und Ulrich Sedlmeier hatten beide Probleme mit der Kurssetzung. Pöppel war darüber hinaus wie schon in der Abfahrt durch zu geringes Gewicht gehandicapt. Sedlmeier fehlt vor allem noch die nötige Erfahrung. Dabei war die nicht ganz korrekte Kurssetzung durch den Veranstalter nicht hilfreich, die eher einem Riesentorlauf entsprach.
Am Mittwoch folgt die Kombination.
Ergebnis: Super-G
1. Philipp STEINER (SUI) 1:23,54
2. Christoph LEBELHUBER (AUT) 1:24,83
3. Nicolas SARREMEJANE (FRA) 1:24,87
9. Philipp EISENMANN (GER) 1:29,11
11. Moritz PÖPPEL (GER) 1:29,98
13. Ulrich SEDLMEIER (GER) 1:30,78

förderer

partner

unterstützer

medienpartner

© 2012 deutscher gehörlosen sportverband | www.dg-sv.de | impressum