-  abc  +    farbe  standard
  +++ news +++

62. Deutsche Classic-Kegel Einzelmeisterschaft in Ulm

Text: Bernhard Müller, Foto: Kerstin Müller
Datum: 28. Juni 2017
Spannende Wettkämpfe gab es in der Baden-Württembergischen Donau-Stadt Ulm bei der 62. Deutsche Classic-Kegel Einzelmeisterschaft. Unter der hervorragenden Betreuung des hörenden Kegelvereins ESC Ulm, geleitet von Vereinsvorstand Peter Burchard, verliefen die Einzelmeisterschaft sehr zufriedenstellend.
Bei den Damen belegte Eva Bethke ( GSV Pforzheim ) souverän den obersten Platz, dahinter kamen Diane Graupeter ( GSC Ludwigsburg ) und Nicol Lyhs ( RW Köpenick Berlin ).

v. links n. rechts: Techn. Leiter Josef Rothmeier, Diane Graupeter, Eva Bethke, Nicol Lyhs, Verbandsfachwart Bernhard Müller
In der Damen Senioren A – Klasse siegte wie gewohnt die Silvia Weber ( GSG Offenbach ), hinter ihr folgten Kerstin Müller ( Saalfeld ) und Ute Ehnes ( GSV Karlsruhe ).

v. links n. rechts: Kerstin Müller, Silvia Weber, Ute Ehnes
Siegerin in der Damen Senioren B-Klasse wurde Roswitha Rück ( GSC Ludwigsburg ) vor Hannelore Keller ( GSG Offenbach ) und Silvia Schäfer ( GSV Karlsruhe )

v. links n. rechts: Hannelore Keller, Roswitha Rück, Silvia Schäfer
Respekt! Helga Betz von GSV Bamberg mit ihren 82 Jahren erreichte den 1. Platz in der Damen Senioren C-Klasse.

Helga Betz ( GSV Bamberg )
Den 1. Platz in der Herren Senioren A-Klasse schaffte Hans-Joachim Droste (GSG Offenbach ) vor Thomas Popp ( GSV Karlsruhe ) und Josef Rothmeier ( GSV Deggendorf ).

von links n. rechts: Thomas Popp, Hans-Joachim Droste, Josef Rothmeier
Sicherer Gewinner in der Herren Senioren B-Klasse wurde Siegfried Schröder ( GSC Ludwigsburg) vor den beiden Deggendorfer Keglern Rudolf Markert und Hans-Jürgen Richter.

v. links n. rechts: Rudolf Markert, Siegfried Schröder, Hans-Jürgen Richter
Der für GSV München spielende Kegler Adolf Steiner errang den 1. Platz in der Herren Senioren C-Klasse vor Klaus Schulze ( GSC Ludwigsburg ) und Franz Hanser ( GSV Freiburg ).

v. links n. rechts: Klaus Schulze, Adolf Steiner, Franz Hanser
Bei den Herren gab es ein Herzschlagfinale um die vorderen Plätze – Josef Voran ( GSV Bamberg ) holte den ersehnten 1. Titel. Nur um 1 Kegel weniger belegte Sebastian Keller ( GSG Offenbach ) den 2. Platz, der voriges Jahr noch bei den Junioren spielte, Platz 3 mit nur 4 Kegeln Rückstand ging an Mario Weber ( GSV Bamberg ).

v. links n. rechts: Sebastian Keller, Josef Voran, Mario Weber
Kompliment an allen Keglerinnen und Keglern für die fairen Wettkämpfe, ebenso an die beiden Zwillingsbrüder Jens und Jörg Böhly von GSV Freiburg, die beiden spielten 2016 noch bei den Junioren und schafften in Ulm den 10. bzw. 12. Platz.
Bei Damen-Paarkampf:

v. links n. rechts: 2. Platz Graupeter/Ehnes, 1. Platz Bethke/K. Müller, 3. Platz Betz / Lyhs
Bei Senioren-Paarkampf:

v. links n. rechts: 2. Platz Schröder/Schulze, 1. Platz Ruess / Droste, 3. Platz Lehmann / Rothmeier
Bei Herren – Paarkampf:

v. links n. rechts: 2. Platz Voran / Kühlwein, 1. Platz S. Keller/ M. Weber, 3. Platz Schäfer/ Uhlig

förderer

partner

unterstützer

medienpartner

© 2012 deutscher gehörlosen sportverband | www.dg-sv.de | impressum