Von Handballern für Handballer!
Text: Hendrik Mitschke/Anne Köster, Fotos: Kerstin Zielke und Susanne Scharnagl
Datum: 03. April 2018
Der erste DGS Handballlehrgang im Jahr 2018 fand vom 22. - 25.03. in Schifferstadt statt. Dieser Lehrgang stand in vielerlei Hinsicht unter einem besonderen Stern.
Bundestrainer Alexander Zimpelmann
Die Handballnationalmannschaft startete mit dem neuen Trainergespann, Alexander Zimpelmann und Sven Labitzke, ins Jahr. Bei zwei intensiven Trainingseinheiten lernten sich Mannschaft und Coaches näher kennen und bereiteten sich auf eine Testspielbegegnung gegen die Rhein-Neckar Löwen III in Östringen vor.
Das Spiel wurde von der DGS Auswahl mit 25:24 (10:10) vor 120 Zuschauern knapp gewonnen. „Ich bin vor allem beeindruckt, wie diszipliniert wir das über weite Strecken gespielt haben. Im Training war das doch deutlich hektischer", machte Zimpelmann seinen Spielern am Ende ein großes Kompliment.
Der Samstag dann stand ganz im Zeichen eines Charity Spiels in der Schifferstadter Wilfried-Dietrich-Halle – die Deaf Boys gegen eine Pfälzer Auslese, in der alle Ligen vertreten waren. Schirmherr der Aktion war Weltmeister-Torhüter von 2007, Henning Fritz, der das Spiel selbstverständlich besuchte. Im Vorfeld wurde dafür ordentlich die Werbetrommel gerührt. Es kamen 720 Zuschauer in die Halle, die ein unterhaltsames Spiel geboten bekamen. Am Ende gewann die Deutsche Auswahl gegen die „Pfälzer Auslees“ mit 23:21 (10:9). Fritz war begeistert: „Ich konnte mir nicht vorstellen, dass man eine kommunikative Sportart wie Handball auch als Gehörloser ausüben kann. Es ist spannend zu sehen, wie die Jungs das lösen. Sie arbeiten mehr mit dem Auge und dem Kopf“.
Spielszene
Schirmherr Fritz war es auch, der in der Halbzeit einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro überreichte. Für die Teilnahme an der Gehörlosen WM in diesem Sommer reichen die Spenden leider nicht aus. Die großzügige Unterstützung aller wird für eine nachhaltige Öffentlichkeitsarbeit und die Unterstützung des Teams bei der Vorbereitung auf die Gehörlosen EM 2019 genutzt werden, auf die jetzt der Fokus der Mannschaft und ihrer Trainer gerichtet ist. Ziel ist es vor allem, talentierte neue Spieler zu finden, denn die DGS Handballsparte ist stets auf der Suche nach Zuwachs, um das Team lebendig zu halten und sich eine erfolgreiche Zukunft zu sichern.
Scheckübergabe
10.000-mal DANKE an alle für die große Solidarität, die die Deaf Boys immer wieder in ihrer Sportart erfahren!
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner
unterstützer
medienpartner