Tennis-Spartentagung am 21. April 2018 in Karlsruhe
Text: Georg Hensen/Johannes Bildhauer, Foto: DGS Archiv
Datum: 03. Mai 2018
Die Tagung mit Wahl fand im Gehörlosen-Zentrum Karlsruhe statt. Nach der Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch Verbandsfachwart Johannes Bildhauer folgten die Berichte der Spartenleitung von 2014 bis 2018. Insgesamt kann die Sparte eine positive Bilanz vorweisen, sowohl im sportlichen Bereich mit zahllosen internationalen Erfolgen als auch – dank der großzügigen Unterstützung von Spendern und Sponsoren – in der Kasse.
Georg Hensen, Vertreter des DGS Präsidiums und Wahlleiter, bat die Anwesenden um Entlastung der Spartenleitung, die erfolgte einstimmig, anschließend wurde gewählt.
Spartenleiter Bildhauer, seit 1999 im Amt, erklärte sich bereit, für weitere zwei Jahre die Aufgaben als Verbandsfachwart zu übernehmen, abschließend mit dem 50jährigen Jubiläum der Sparte im Jahr 2019. Die dafür geplanten Feierlichkeiten möchte er gerne noch aktiv mitgestalten. In Dresden 2020 wird sein dann gewählter Nachfolger die Aufgaben von ihm übernehmen.
Die bisherigen Verantwortlichen sind auch die bleibenden. Bildhauer wurde einstimmig im Amt bestätigt, ebenso Henning Egge als Technischer Leiter und Silke Tibor als Führerin der Ranglisten. Egge übernahm zusätzlich die Verantwortung für den Jugendbereich, Karsten Frömter kümmert sich weiterhin um Pässe und Kasse, geprüft wird die von Frank Hay und Dominik Schwaiger.
Henning Egge (technischer Leiter & Jugend), Georg Hensen, Johannes Bildhauer (Spartenleiter), Silke Tibor (Ranglistenwartin), Karsten Frömter (Kasse und Pässe), Frank Hay & Dominik Schwaiger ( Kassenprüfer)
Nach einer Mittagspause wurde die Tagung fortgesetzt, die Planung der kommenden vier Jahre wurde in entspannter Atmosphäre lebendig diskutiert. Wir, der DGS, hoffen, dass sich die Erfolgsgeschichte des Tennis im DGS noch weitere vier Jahre fortsetzen und zu einer erfolgreichen Verbandsbilanz beitragen wird.
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner
unterstützer
medienpartner