4. MTB Europameisterschaft der Gehörlosen 2018
Text: Anne Köster, Foto: Belgischer Gehörlosen-Sportverband, DGS Archiv
Datum: 12. Mai 2018
05. bis 13. Mai 2018 in Anhee/BEL
Eine knapp verpasste Chance!
Luise Jungnickel scheitert trotz Höchsteinsatz!
Cross Country Race
Luise Jungnickel hat gegen acht Mitfahrerinnen einen schweren Start, sie kommt nicht frei auf den Trail und stürzt gleich zu Beginn. Der Sturz ist zwar nicht schwerwiegend, aber er wirft sie von der dritten Position zurück auf sechs. Mühsam muss sie an der Konkurrenz vorbeikämpfen. Und wieder zeigt sich ihre großartige Form und ehrgeizige Haltung. Mit großer Kraftanstrengung kommt sie mehr und mehr in Schwung und kann noch zwei Positionen gut machen. Der Abstand auf Platz drei wird immer geringer, am Ende reicht es dann doch nicht für einen Medaillenrang. „Jungnickel hat alle Voraussetzungen für einen Platz auf dem Podest, hatte allerdings nach Stürzen im Training eine mentale Blockade in den technischen Passagen“, so Trainer Gessler. Sie selber ist nicht zufrieden mit dem Ergebnis, wie auch? Der Abstand zu Nummer drei war sehr gering, eine so knapp verfehlte Medaillenchance ärgert sie.
Kilian Deichsel und Max Jehle gehen aus der zweiten und dritten Reihe ins Rennen. Beide kommen gut in den ersten Trail. Deichsel belegt nach Runde eins den 12. Platz, sein Ziel ist eine Platzierung unter den Top Ten, mindestens aber unter den ersten fünfzehn. Aber auch für ihn stand das Rennen unter keinem guten Stern, durch auftretende Schmerzen im Rücken bekommt er nicht ausreichend Druck auf die Pedale, verliert an Boden und verfehlt sein Ziel deutlich.
Jehle setzt sich an Position zwanzig fest, hat einen Reifendefekt, fällt um eine Position zurück, kommt am Ende dann gemeinsam mit Deichsel noch auf als Zwanzigster ins Ziel. Für seine erste internationale Teilnahme und die Zeit, die er den Crosssport intensiv betreibt, fuhr Jehle ein solides Rennen im Mittelfeld. Trotz Potential zeigt sich, dass er noch ein wenig Zeit brauchen wird, um Topplatzierungen im Cross Country fahren zu können. Sein Ehrgeiz ist geweckt.
Frauen
Gold Yelisaveta Topchaniuk (UKR)
Silber Aleksandra Evdakimova (RUS)
Bronze Marina Islamova (RUS)
Männer
Gold Aleksei Kudrin (RUS)
Silber Adrian Babic (SVK)
Bronze Alexander Ilinyk (RUS)
Am Freitag ist wettkampffreier Tag, Samstag um 09:00 Uhr geht es in den XCM Wettbewerb – neues Rennen, neue Chancen!
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner
unterstützer
medienpartner