11. Bowling-Europameisterschaften der Gehörlosen in München
Text: Katja Kluttig, Fotos: Pit Schöler
Datum: 05. Juni 2018
Abschlussbericht
Die Organisation der Bowling-Europameisterschaften in Unterföhring erwies sich als gute Wahl. Die schöne Anlage bot beste sportliche Voraussetzungen und die zahlreichen freiwilligen Helfer aus München und Umgebung scheuten keine Mühe, die Mannschaften aus 26 europäischen Nationen bestmöglich zu betreuen.
Die hohe Teilnehmerzahl wertete den Wettbewerb noch auf: eine gute Platzierung hier schon ein Gewinn.
Mit 2x Gold, 1x Silber und 3x Bronze ging die EM in München aus deutscher Sicht sehr erfolgreich zu Ende.
Insbesondere die Leistung der Herren war erwartungsgemäß sehr gut und laut Trainer Ron Snyder im Falle von Kevin Lindemanns Einzel-Gold sogar überraschend.
Das DGS-Team mit den Bayerinnen in Trachtenkleidern
Snyder hatte vor allem auf die Team-Disziplinen, Doppel, Trio und Mannschaft gesetzt. Eine konstant solide Leistung mit Höhepunkten bei allen Athleten machte Medaillen in Kombinationen wahrscheinlicher.
Die starke Konkurrenz aus Russland und der Ukraine musste sich ein ums andere Mal den Deutschen geschlagen geben.
Gleich zwei Teams und damit alle deutschen Herren standen im Trio im Halbfinale. Zwei Doppel schafften es unter die ersten fünf. In der Mannschaft holten die Herren Silber. Für den Titel reichte es nicht ganz.
Simon Wildenhayn mit Trainer Ron Snyder
Weltmeister Simon Wildenhayn spielte sich im Laufe der EM auf den ersten Platz in der Gesamtwertung und gewann die zweite Goldmedaille für Deutschland im Masters.
Und auch für die Damen gab es noch eine überraschende Medaille: Marina Ritter hatte sich ebenfalls für die Masters qualifiziert und gewann Bronze.
Marina Ritter
Kein Wettkampf bei den Herren blieb ohne Medaille. Zwei Titelgewinne und eine rundum solide Leistung auch bei den Damen sind das Ergebnis dieser Europameisterschaften für die deutschen Bowler.
Für die finanzielle Unterstützung durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, durch das Land Bayern sowie Sponsoren möchte der DGS sich zum Abschluss noch besonders bedanken. Veranstaltungen in Deutschland sind im europäischen und weltweiten Gehörlosensport sehr beliebt und haben einen guten Ruf. Dieser ist auch mit den 11. Bowling-Europameisterschaften in München-Unterföhring bestätigt und gefestigt worden.
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner
unterstützer
medienpartner