Radsport-Trainingstreff
Gottfried Paulus
Datum: 16. April 2007
Viel Sonne beim Trainingstreff der Radsportler
Vom 13.-15. April 2007 hatten die gehörlosen Radsportler ihren Trainingstreff in Landshut.
Nachdem ein erster Termin witterungsbedingt abgesagt wurde, hatten die Radsportler ein sonniges Wochenende. Fachwart Gerald Mielke-Weyel freute sich besonders dass mit Peter Craxton ein Nachwuchsfahrer aufgetaucht ist. Er hofft, dass der 16 jährige Junge bei der Stange bleibt, zumal er auch bei Wettbewerben der Hörenden im Einsatz ist.
Nach der Ankunft am Freitagnachmittag, stand eine lockere Ausfahrt über 50 km auf dem Programm und abends wurden die Kalorienspeicher mit Pasta aufgefüllt.
Am Samstag starteten die Radsportler um 10 Uhr zu einer 100 km Trainingsfahrt. Aber zuerst ging es zu einem Radsportgeschäft, um beim Nachwuchsfahrer einiges zu korrigieren. Auf wenig befahrenen Straßen durch das Hopfenanbaugebiet Hallertau führte Gottfried Paulus die Gruppe nach Pfeffenhausen wo nach 60 km ein Zwischenstop eingelegt wurde. Anschließend folgten noch 40 km bis man wieder zu Hause in der Jugendherberge ankam.
Der Abschluß bildete die Teilnahme an einem 60 km Straßenrennen des Radsportclubs Landshut. Dabei war auch das Regionalfernsehen, welches einen Bericht machte. Die gehörlosen Radsportler konnten sich beim Straßenrennen gut schlagen. Gerald Mielke-Weyel belegte den 3.Platz. Der 16 jährige Nachwuchsfahrer Peter Craxton erreichte Platz 6. Lediglich Oswald Zowala gab das Rennen vorzeitig auf, während Frank Krämer auf einen Start verzichtete.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen in einem schmucken Landgasthof traten die Radsportler wieder die Heimreise an und sagten sich Servus bis zur Deutschen GL-Radmeisterschaft am 23.Juni in Landshut.
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner