DM Kegeln Bohle
Werner Hiller, Fachwart DGS-Kegeln Bohle/Dreibahnen
Datum: 25. Mai 2007
Am 28.4.2007 fand in Neumünster die Deutsche Gehörlose Kegelmeisterschaft auf Bohle statt.
In Neumünsters Keglerhalle fanden wir gute Bahnen vor, auf denen anspruchsvoller Kegelsport zu erwarten war und Technik verlangt wurde, um gute Ergebnisse zu erzielen. Ein großes Lob auch an den Bahnwart, der alle Bahnen gut in Schuss hatte.
Leider nimmt auch in unserem Sport die Teilnehmerzahl ab. Eine Meisterschaft ohne Damen und wenig Mannschaften, daran war vor 10 Jahren nicht zu denken. Das ist schade und traurig und man möchte die Zeit zurückdrehen. Freizeitsport ist heute das Modewort.
Zu Beginn der Meisterschaften begrüßte VFW Werner Hiller, sowie der Technische Leiter Otto Fabienke und der gastgebende Verein GSF Neumünster mit Kegelleiter Bodo Brunzel alle Teilnehmer der DGKM auf Bohle und wünschten allen viel Erfolg und viel Holz. Die Entscheidungen um die Titel waren hart umkämpft. Manche waren enttäuscht von ihrer Leistung und die Besten freuten sich, dass sie das Siegerpodest besteigen konnten.
Besonders erfreulich war der Besuch des DGS-Präsidenten Karl-Heinz Broska, der mit dem stellvertretenden Landesvorsitzenden Schleswig-Holsteins Alfred Schild und Schatzmeister Andreas Bauer die Meisterschaften besuchte und sich von den Leistungen überzeugte. Wir Keglersportler waren sehr zufrieden mit dem Verlauf der Meisterschaften und hoffen, dass bei der nächsten DGKM mehr Teilnehmer/innen und Kegelsportfreunde kommen.
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner