Fußball-EM 2007
Anne Köster/Dieter Wickert
Datum: 05. Juni 2007
6. Fußball-Europameisterschaft – EuropeanDeaf2007
vom 10. bis 23.06.2007 in Lissabon/POR
Vorbericht
Und nun ist es soweit! Lissabon, die schöne Hauptstadt Portugals, ruft und die deutsche Fußballnationalmannschaft reist an, um vom 10. bis 23. Juni den im Jahr 2003 stolz erworbenen Titel des Europameisters bei den EuropeanDeaf2007 erfolgreich zu verteidigen!
Es erwarten die Mannschaft des DGS starke Gegner. Die Briten, denen Deutschland bei den Deaflympics 2005 in Melbourne/AUS im Halbfinale unterlag, und auch die Iren, die Deutschland im kleinen Finale um den 3. Platz besiegen konnte. Die Russen, die in den Qualifikationsspielen den Vize-Europameister Italien scheitern ließen, könnten eine weitere, spannende Herausforderung für die DGS Mannschaft sein. Zunächst aber stehen für die deutsche Mannschaft die Gruppenspiele gegen Frankreich (12.06.2007–17:00h), Zypern (14.06.2007–17:00h) und Dänemark (16.06.2007–17:00h) an.
Die erfahrenen Spieler des deutschen Fußballs sehen sich dieser Herausforderung mit der engagierten Unterstützung durch neuen und talentierten Nachwuchs durchaus gewachsen und werden ihr mit ungebrochenem Siegeswillen und berechtigtem Selbstbewusstsein begegnen! Von ihren langjährigen Bundestrainern Werner von der Ruhren und Frank Zürn sind sie auf die Begegnung mit ihren Herausforderern bereits bei einem intensiven zentralen Trainingslehrgang vorbereitet worden und die deutsche Delegation wird direkt von einem weiteren Lehrgang auf der Sportschule Schöneck/Karlsruhe nach Portugal reisen.
Sehr bedauerlich ist, dass Mannschaftskapitän Andreas Salzmann, der erst letztes Jahr für sein 75. Länderspiel geehrt wurde - und damit liegt er noch vor seinem Trainer Werner von der Ruhren mit 67 Länderspielen - die Mannschaft in Portugal aus verletzungsbedingten Gründen nicht unterstützen kann. Für seine Gesundheit wünschen ihm das gesamte Team und der DGS schnelle und gute Erholung.
Außer von ihren Trainern werden unsere Sportler von Fachwart Dieter Wickert, Vizepräsident Josef Scheitle und Sportdirektorin Sabine Grajewski begleitet. Für die medizinische Betreuung ist Physiotherapeutin Susanne Malzkorn verantwortlich.
Wir werden mit der Mannschaft mitfiebern und erwarten in Lissabon viele Fans, die es sich nicht nehmen lassen werden, die deutsche Elf mit Jubel und Beifall zu unterstützen. Die Erwartungen an die Mannschaft sind hoch und sie hat nicht vor, uns und ihre Fans zu enttäuschen!
Das deutsche Aufgebot
Anton, Thomas (GTSV Frankfurt) Bangert, Jens (GSV Darmstadt) Becker, Florian (GSG Stuttgart) Christ, Benjamin (GTSV Essen) Ebeling, Stefan (GSV Düsseldorf) Fischer, Andreas (GSV Düsseldorf) Friedrich, Sven (GTSV Frankfurt) Heckenberger, Klaus (GSV Augsburg) Jagla, Daniel (GSV Düsseldorf) Kieffer, Fillip (GSV Freiburg) Lahrs, Joel (HSC Schleswig) Lehr, Nico (GSC Nürnberg) Rotondi, Daniel (GSV Düsseldorf) Schaknies, Till (Berliner SC Comet) Schorer, Christian (GSV Augsburg) Straub, Alexander (GSC Nürnberg) Tatar, Kadir (GSV Heilbronn) Trappe, Fabian (GTSV Essen) Vezer, Tiberio (GSV Darmstadt) Wiezorek, Adam (GSV Düsseldorf).
Veranstaltungsort
Estadio Universitario de Lisboa
Av. Professor Egas Moniz
1600-190 Lisboa
Portugal
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner