Allstar Landesliga - DGS-Handballer
Frank Förtsch/Katja Kluttig
Datum: 18. Juni 2007
Allstar Landesliga vom Mittelrhein deklassiert DGS - Handballer
Im Rahmen des ersten Lehrganges in diesem Jahr spielte die Deutsche Handball-Nationalmannschaft in Siegburg mit beim Allstar Turnier des Mittelrheinischen Handballverbandes. Das Turnier war als Benefizveranstaltung in Zusammenarbeit mit Tyco Healthcare angelegt worden und fand im Sportzentrum „Am Neuenhof“ statt. Die Eintrittsgelder und Spenden werden der Jugendbehindertenhilfe Rhein-Sieg e. V. und dem SKM/katholischen Verein für soziale Dienste im Rhein Sieg Kreis e. V. zu Gute kommen.
Schon im vergangenen Jahr war die Mannschaft in Würselen zu Gast bei dieser hervorragend organisierten Veranstaltung. Für die Sportler und Trainer stand bei diesem Lehrgang vor allem der Ausbau der Teamarbeit im Vordergrund.
Nach einem Testspiel am Freitagabend, bei dem sich bereits Schwächen im Zusammenspiel der Mannschaft gezeigt hatten, kam es am Samstag zu der mit Spannung erwarteten Begegnung mit der Landesliga-Auswahl Mittelrhein im Rahmen des Allstar Turniers.
Unglücklicher Weise musste das DGS - Team verletzungsbedingt auf vier Stammspieler und drei weitere Kaderspieler verzichten, so dass besonders auf Torwart Frank Schimanski sehr viel Verantwortung lastete. Entsprechend wenig Chancen hatte die Mannschaft gegen die Landesliga-Auswahl, die zum größten Teil aus Spielern des VfL Gummersbach II bestand, die fünfmal wöchentlich trainieren und auf bestem Weg in die Handballbundesliga sind.
Von Anfang an zeigte sich das All Stars Team taktisch überlegen und konnte in den ersten 4 Minuten bereits 5 Tore erzielen. Jeder Fehler der DGS - Mannschaft wurde bestraft. Trotz defensiven Spiels bei den gehörlosen konnten die hörenden Handballer jede Chance nutzen und führten zur Halbzeit mit 22:9.
Auch nach der Pause ging das muntere Tore Werfen der Landesligaauswahl weiter und bis zum Ende des Spiels gelang es dem DGS -Team nicht, an den Gegner heranzukommen. Trotz guter Paraden der beiden eingesetzten Torhüter und einiger schöner Tore, erweiterten die Hörenden ihren Vorsprung noch. 16:41 für die DGS - Mannschaft war das enttäuschende Endergebnis.
Die herzliche Aufnahme der Gastgeber bei der anschließenden Abschlussfeier, für die sich alle noch einmal herzlich bedanken möchten, versöhnte die Sportler ein wenig mit der hohen Niederlage.
Das abschließende Testspiel am Sonntag gegen den HSV Troisdorf konnte das DGS - Team dann überzeugend mit 26:20 (13:9) gewinnen, so dass der Lehrgang am Ende doch einen positiven Eindruck hinterlässt.
Im kommenden Jahr wird das nächste Allstar Game voraussichtlich in Gummersbach stattfinden.
Torschützen des DGS - Teams gegen die Landesliga Auswahl vom Mittelrhein
Sven Lauckner – 1 Tor
Frank Herzer - 3 Tore
Michael Sattler - 2 Tore
Jonas Just - 1 Tor
Marcus Dölp – 2 Tore
Georg Zöller – 2 Tore
Norman Biesel – 1 Tor
Erik Möller - 4 Tore
Felix Werling
Tim Carstens
Frank Schimanski
Hendrik Mitschke
Betreuer: Frank Förtsch
Trainer: Wolfgang Koch
Dolmetscher Manfred Barlach
Physiotherapeut: Thorsten Heyd
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner