7. Leichtathletik-EM 2007
Sabine Grajewski, DGS-Sportdirektorin
Datum: 12. Juli 2007
7. Leichtathletik-Europameisterschaft 2007
vom 9. bis 14.07.2007 in Sofia/BUL
4. Wettkampftag
Nicht besonders erfolgreich lief der 4. Wettkampftag für das deutsche Team. Im 200 m Lauf der Frauen belegte Elke Köster mit 26,83 sek. den 6. Platz. Die weitaus jüngere Konkurrenz ließ ihr keine Chance für eine bessere Platzierung.
Über die gleiche Distanz blieb unserem Goldjungen Matthias Fischer nur der undankbare 4. Platz mit 22,53 sek.
Debütant Daniel Helmis, der sich gestern für das 800m Finale der Männer qualifizieren konnte, belegte heute einen zufrieden stellenden 7. Platz.
Nicht so gut lief es für Katja Friedrich im Kugelstoßen. Sie musste sich mit 11,82 m mit dem 6. Platz begnügen.
Zehnkampfspezialist Christoph Bischlager qualifizierte sich im 110 m Hürden Halbfinale für das Finale am Samstag.
Morgen haben die Athleten endlich einen freien Tag und können noch einmal Kraft schöpfen für die Staffeln am Samstag.
Um 18:00 Uhr ist ein Besuch in der Deutschen Botschaft angesagt, auf den sich schon jetzt alle Teilnehmer freuen.
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner