Schwimm-WM 2007
Sabine Grajewski, DGS-Sportdirektorin
Datum: 13. August 2007
Schwimm-Weltmeisterschaften der Gehörlosen
vom 11. - 17. August 2007 in Taipeh/TPE
1 x Gold, 1 x Silber, 2 Bronze
Ein wenig freundlicher fing der zweite Wettkampftag an, denn gestern hat es ununterbrochen geregnet. Viele Sportlerinnen und Sportler haben mit dem subtropischen Klima zu kämpfen. Keine Sonne, aber 28 Grad.
Doch für das kleine deutsche Team verlief auch der zweite Wettkampftag sehr erfolgreich. Alle vier Männer konnten sich in ihren Vorläufen für die A-Finals qualifizieren. Leider blieb diese Freude der einzigen Frau, Victoria Zarn heute verwährt. Sie erreichte über 50m Butterfly und 100m Rücken jeweils den 10. Platz.
Als Erster musste sich Nicky Lange über die 1500m qualifizieren und meisterte diese Strecke mit Vorlaufbestzeit, was für das morgige Finale natürlich hoffen lässt.
Über die 50 m Butterfly-Strecke gingen Robin Goldberg, unser Küken, und Björn Koch an den Start und B. Koch holte im Finale mit 26,44 sec. die Bronzemedaille. Robin erreicht den 6. Platz (27,24 sec.).
Im 100 m Rückenwettbewerb starteten beide Goldberg-Brüder. Phil holte sich mit 1.04,53 min. die Bronzemedaille, mit der er zwar zufrieden war, aber nicht mit seiner Zeit. Robin wurde auch hier 6. (1.08,45 min.).
Am Ende des Tages startet dann die Königsdisziplin im Schwimmen, die 400 m Lagen, die mit einem Doppelerfolg für das deutsche Team gekrönt wurden. Einen Kampf um den ersten Platz gab es nicht, denn Björn Koch ging das Rennen souverän an und hielt vom Start bis zum Ziel den 1. Platz. Den Europarekord von 1997 von Nicky Lange konnte er mit 4.53.57 Min. jedoch nicht knacken. Die Freude über das zweite Gold war jedoch sehr groß. Nicky Lange gestaltete das Rennen spannender. Nach den ersten 100m lag er auf Platz fünf, nach 200m auf Platz 2 und dann, nach 300m auf dem dritten Platz. Auf den letzen 100m Freistil eroberte er sich jedoch den zweiten Rang zurück und gewann Silber in 4.55,00 Min.
Ein wichtiger Nachtrag zum gestrigen Tag: Die deutsche Staffel schwamm neuen Deutschen Rekord.
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner