DG – Pokalmeisterschaft 2007
Jürgen Schuster/Anne Köster
Datum: 25. November 2007
DG – Pokalmeisterschaft 2007 in Berlin
Am 10.November 2007 fand die Deutsche Wasserball Pokalmeisterschaft der Gehörlosen in Berlin statt. Vier Vereine hatten ihre Mannschaft gemeldet – Berliner GSV, Hamburger GSV, GSV München und GSV Hannover.
Im Vorfeld gestaltete sich der Kontakt mit den Berliner Bäder Betrieben(BBB) etwas schwierig – der Berliner Wasserballwart Oliver Uhsemann und Herr Werner Ostermann vom Schöneberger SV schalteten sich ein, um Fachwart Jürgen Schuster zu unterstützen. Dafür möchte sich die Wasserballsparte des DGS ganz herzlich bedanken.
Die Organisation und der Verlauf der Meisterschaft waren einwandfrei, die hörenden Schiedsrichter zeigten einen gelungen Einsatz während der Kämpfe um die gegehrte Auszeichnung, den Athleten dankt die Sparte für ihr sportliches Verhalten.
Die Mannschaft aus München trat ausnahmslos an, auch aus Hamburg waren die Wasserballer vollzählig. Mehr Problem gab es für den Berliner GSV und die Mannschaft aus Hannover. Der GSV München stellte für beide Mannschaften Ersatzspieler.
Die Münchner zeigten ihre gewohnte Spielstärke und überließen den Gegnern keinen Sieg. Mit überlegenen 17:1 gegen Hannover, einem deutlich knapperen 7:5 gegen Berlin und 11:5 gegen Hamburg gingen sie als ewiger Sieger der Deutschen Gehörlosen Wasserballmeisterschaften aus dem Wettkampf hervor. Auch die Berliner Sportler unterlagen lediglich gegen München und sicherten sich den verdienten zweiten Rang. Hamburg musste gegen München und Berlin eine Niederlage einstecken, schlug Hannover jedoch mit 12:6. Als vierte Mannschaft platzierte sich Hannover nach drei verlorenen Spielen, auf Grund ihres einwandfreien Spielverhaltens bekamen sie allerdings den Pokal für ‚Fair Play’, gestiftet von der Herrenriege des Berliner GSV.
Die feierliche Siegehrung und Auszeichnung der Spieler fand in einem benachbarten Lokal statt. Der Wanderpokal ging verdient an die Spieler aus der Bayerischen Landeshauptstadt. Mit 11 Toren wurde Roberto Scheuerer zum Torschützenkönig der DGS Wasserball Pokalmeisterschaften 2007 gekrönt. Die Herrenriege des Berliner GSV hatte gemeinsam mit der DGS Wasserballsparte nicht nur den Pokal für ‚Fair Play’ sondern auch die Preisgelder und den Torschützenpokal gestiftet.
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner