Ski-Alpin EM 2008
Peter Fiebiger, DGS-Vizepräsident (Bericht und Fotos)
Datum: 08. März 2008
9. Ski Alpin Europameisterschaften der Gehörlosen
vom 08. – 15. März 2008 in Seefeld/AUT
Die ersten Eindrücke aus Seefeld …
waren durchaus positiv, obwohl der DGS nur mit einer kleinen Mannschaft zu den Europameisterschaften anreisen konnte. Nach einer teilweise langen Anreise gelangte das Team auf 2 Reiserouten am Freitag den 7.März in Seefeld an. Wieder einmal stellte die Volkswagen Sportförderung 2 Busse zum Transport von Aktiven und Skiausrüstungen zur Verfügung, was für den DGS eine erhebliche Unterstützung darstellte.
Schon am nächsten Morgen ging es auf die Piste am Geschwandkopf. Ziel war es, das Material wie Skier und Ausrüstung einzufahren und den Schnee, sowie auch die Umgebung kennen zu lernen. Natürlich nutzte auch Ski-Bundestrainer Stein das Einfahren zur technischen Verbesserung. Insbesondere der Debütant Simon Glatt genoss die ungeteilte Aufmerksamkeit aller Kameraden im Alpinteam. Doch der erst 13jährige ließ sich keinerlei Aufregung anmerken. Schon bei den letzten Lehrgängen bewies er, dass man ihn zu Recht nominiert hat.
Die Stimmung im Team ist super und man freut sich schon auf die Eröffnungsfeier, sowie auf die am Montag beginnenden Wettkämpfe.
Günstige Angebote für DGS-Kadersportler Ski Alpin bei
www.skiwachse-lehmann.de
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner
unterstützer
medienpartner