-  abc  +    farbe  kontrast
  +++ news +++

Offizielles Plakat der BB-EM 2008

Anne Köster
Datum: 28. April 2008
Das offizielle Plakat der Basketball Europameisterschaft Bamberg 2008
Bei der Vergabe des Wettbewerbes zum offiziellen Plakat der Basketball Europameisterschaften 2008 in Bamberg fiel die Entscheidung zugunsten der staatlich anerkannten Samuel-Heiniecke-Fachoberschule.

„Ein wichtiges Element unserer pädagogischen Arbeit ist die Integration hörgeschädigter Schüler mit gut Hörenden, um eine optimale Vorbereitung auf das Leben in der Gemeinschaft mit Hörenden zu gewährleisten. Der Anteil der gut hörenden Schüler beträgt zwanzig bis dreißig Prozent. Ein großer Vorteil der Schule liegt in der geringen Klassenstärke: In unseren Klassen werden höchstens 8 bis 14 Schülerinnen und Schüler unterrichtet.“ (Zitat aus der Webseite der Fachhochschule).
Die insgesamt 12 Fachoberschüler - nur zwei unter ihnen gehörlos bzw. schwerhörig - erarbeiteten im Technologieunterricht unter Leitung ihres Lehrers Hubert Kretschmer insgesamt acht Entwürfe, von denen vier in die engere Wahl für den endgültigen Wettbewerb kamen. Eine insgesamt 22 köpfigen Jury entschied sich für den hier veröffentlichten Entwurf.
Mit in der Jury waren Vertreter der Basketballsparte und beider Nationalmannschaften, des Bamberger GSV, der EDSO, des DGS und der Geschäftsstelle. Wir freuen uns ganz besonders darüber, dass die Jury tatsächlich dem Entwurf der beiden Schüler Kilian Spillner (21 Jahre alt, gehörlos) und Max Karwarth (20 Jahre alt, hochgradig schwerhörig) die meisten Stimmen gegeben hat.

Die beiden Gewinner des Plakat-Wettbewerb:
Max Karwarth (li.) und Kilian Spillner
Kilian Spillner (rechts) wünscht sich für die Zukunft eine Tätigkeit als Grafiker und Designer, sein Schulkollege Max Karwarth strebt ein Kunstpsychologie Studium an.
Der Technologiekurs der Samuel-Heiniecke-Fachoberschule erhält als Anerkennung eine Prämie von 200 Euro, die lt. Kurslehrer Hubert Kretschmer mit für die Anschaffung eines großen Farbdruckers für den gesamten Gestaltungszweig der Schule verwendet wird.
Der DGS und die EDSO bedanken sich bei den beiden jungen Gestaltern für ihre erfolgreiche Arbeit, allen anderen Kursteilnehmern gilt ebensoviel Dank für ihren kreativen Einsatz. Herrn Kretschmer dankt der DGS für die ausgezeichnete Zusammenarbeit. Mit dem Dank verbindet der DGS selbstverständlich eine Einladung zu den Meisterschaften in Bamberg.
Die Fotos, die bei der Gestaltung des offiziellen Plakates der EM verwendet wurden, sind beim Vierländerturnier im Oktober 2007 in Bamberg entstanden und wurden uns von der ehemaligen Basketball Nationalspielerin Babett Geißler großzügig zur Verfügung gestellt.


förderer

partner

unterstützer

medienpartner

© 2012 deutscher gehörlosen sportverband | www.dg-sv.de | impressum