Dieter Albach verstorben
Karl-Werner Broska, Präsident
Datum: 22. Juli 2008
Wir trauern um eine Persönlichkeit die sich sehr für die Belange der Gehörlosen einsetzte.
Dieter Albach
der im Alter von 71 Jahren am 17. Juli 2008 in Berlin verstarb.
Als Schwimmer und Wasserballer (bis 1985) war er Mitglied im Berliner Gehörlosen-Sportverein von 1900 e.V., vormals Berliner Taubstummen- Schwimmverein.
Dieter Albach nahm an drei Weltspielen der Gehörlosen 1953 in Brüssel/BEL, 1958 in Mailand/ITA und 1969 in Belgrad/JUG teil. Bei den 7. Weltspielen in Brüssel gewann er im 400 m Freistil eine Goldmedaille und bei den 8. Weltspielen in Mailand in der 4 x 100 m Freistil-Staffel des DGS die Silbermedaille. Bei den 11. Weltspielen in Belgrad belegte Dieter Albach mit der 4 x 100 m Lagen-Staffel den 7. Platz.
Dieter Albach war auch in der Wasserball-Mannschaft des Berliner Gehörlosen-Sportvereins aktiv und warf bei 423 Einsätzen insgesamt 371 Tore.
Für seine Verdienste im Gehörlosensport wurde Dieter Albach im Jahr 1989 mit der Bronzenen Ehrennadel des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes geehrt.
Der Deutsche Gehörlosen-Sportverband wird Dieter Albach in ehrenvoller Erinnerung behalten.
Deutscher Gehörlosen-Sportverband e.V.
Karl-Werner Broska
Präsident
Winfried Wiencek
Generalsekretär
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner
unterstützer
medienpartner