Volleyball-WM 2008
Katja Kluttig
Datum: 01. August 2008
1. Volleyball-Weltmeisterschaften der Gehörlosen
vom 01. – 10. August 2008 in Buenos Aires / ARG
Vorbericht
Der Weltverband des Gehörlosensports das “International Committee of Sports for the Deaf” (ICSD) lässt in diesem Jahr zum ersten Mal Volleyball-Weltmeisterschaften austragen. Für die Organisation bekam der argentinische Gehörlosen-Sportverband den Zuschlag und wählte Buenos Aires als Austragungsort. Als Vize-Europameister nehmen auch die deutschen Herren an dieser Großveranstaltung mit Mannschaften aus vier Kontinenten teil.
Deutschland spielt in Gruppe C zusammen mit dem Favoriten Ukraine, Peru, Ghana und Taiwan und wird im ersten Spiel am Sonntag auf Taiwan treffen.
Die Auslosung ist für die deutschen Herren unglücklich, da sie bereits im zweiten Gruppenspiel auf den Europameister Ukraine treffen und deshalb wenig Chancen auf den Gruppensieg haben. Trainer Christian Stebel ist mit dem Spielmodus mehr als unzufrieden und bedauert die aus finanziellen Gründen späte Anreise der deutschen Mannschaft, die eine Teilnahme an der ersten technischen Sitzung leider nicht möglich macht.
Trotzdem sind die Sportler und auch die Delegation zuversichtlich, dass es ein erfolgreiches Turnier für Deutschland werden kann. Die stetige Leistungssteigerung in den vergangenen Jahren hat gezeigt, dass man auf dem richtigen Weg ist. Mit erfahrenen Stammspielern und jungen Talenten könnte diese Mannschaft die richtige Mischung für den Erfolg haben.
Die Teilnahme an dieser WM wird darüber hinaus Informationen über den Stand der deutschen Volleyballer auf Weltniveau liefern, die für die Deaflympics, die olympischen Spiele der Gehörlosen, im kommenden Jahr in Taiwan von großer Bedeutung sein werden.
Die deutschen Spieler:
Jochen Baisch GSV Düsseldorf
David Bednarek GTSV Essen
Matthias Bork GTSV Essen
Maik Fischer Berliner GSV
Tino Götting GSV Düsseldorf
Sebastian Kalies Berliner GSV
Andreas Lenzenwöger GSV Zwickau
Andreas Müller-Bothmann GSV Düsseldorf
Stephan Schäfer GSV Düsseldorf
Christian Schumann GSV Zwickau
Marko Sudy GTSV Essen
Martin Widmann GTSV Essen
Die Delegation:
Ivan Rupcic Vizepräsident für Leistungssport im DGS
Jürgen Deimel Fachwart für Volleyball im DGS - Betreuer
Christian Stebel Trainer
Alexander Böhner Trainer
Tomma Schwatlo Physiotherapeutin
Katja Kluttig Dolmetscherin
Wir wünschen dem Team viel Erfolg!
Gruppen
Gruppe A Gruppe B Gruppe C
Argentinien Venezuela Ukraine
Iran Türkei Peru
Bolivien Indien Ghana
Brasilien Japan Deutschland
Russland Polen Taiwan
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner
unterstützer
medienpartner