Tobias Burz zum Technischer Direktor ernannt
DGS
Datum: 10. Dezember 2007
Tobias Burz zum Technischer Direktor für Tennis ernannt
Der ICSD ist sehr froh, mitteilen zu können, dass Tobias Burz (GER) zum Technischen Direktor für Tennis für die Amtsperiode 2007 - 2009 zu ernannt wurde. Er tritt damit die Nachfolge des kürzlich ausgeschiedenen Guido Giovanetti (ITA) an. Zu seinen Aufgaben in der Zukunft gehören:
  • Umsetzung der neuesten internationalen Tennisregeln und -regularien.
  • Verbindungen zum ICSD Sekretariat und den Nationalen Gehörlosen-Sportverbänden zur Entwicklung von Abläufen und Regeln für die Durchführung der Tenniswettbewerbe bei den Sommer-Deaflympics und/oder Weltmeisterschaften
  • Beratung und Unterstützung der örtlichen Organisationskomitees in der Vorbereitung von Regeln und Zeitplänen für das Tennisprogramm der Sommer-Deaflympics
  • Offizielle Vertretung des ICSD für die Tenniskommission so wie sie von den örtlichen Organisationskomitees gebildet werden
  • Zusammenstellung der vollständigen Ergebnisse für das Sekretariat am Ende der jeweiligen Tageswettkämpfe während der Sommer-Deaflympics
  • Schreiben eines technischen Berichtes mit vollständigen Ergebnissen.
Damit hat Deutschland ein weiteres Mitglied im internationalen Sportverband. Wir wünschen Tobias Burz alles Gute und immer ein gutes Händchen.
Tiffany S. Granfors
Exekutivdirektorin ICSD
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner