Deaflympics: Alexander Bley hat seine Chance genutzt!
Anne Köster
Datum: 18. Juni 2013
Alexander Bley
Der Niedersachse Alexander Bley, Mittel- und Langstreckenläufer vom TSV Kirchdorf hat am Mittwoch beim 5. Internationalen Volksbank-Meeting in Osterode seine Chance zu nutzen gewusst. Mit 4:00,14 unterlief er die Norm von 4:02 deutlich und hat sich so sein Ticket nach Sofia geholt.
Damit ergänzt er die Männerriege mit Daniel Helmis um einen weiteren Athleten, der in Sofia mit der Weltspitze konkurrieren wird. Den anderen Anwärtern auf eine Teilnahme drücken wir weiterhin die Daumen.
Frauen
Felicitas Merker (Kölner GSV), Georgina Schneid (GSV München), Jessica Urbanski (GTSV Essen)
Männer
Daniel Helmis (SC Neubrandenburg), Alexander Bley (TSV Kirchdorf)
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner