Deutsche Gehörlosen Jugendmeisterschaft im Fußball auf Großfeld
Text: Benjamin Heymel, Techn. Leiter Jugend; Fotos: Sparte Fußball
Datum: 30. Juni 2013
GSV Karlsruhe alter und neuer Deutscher Jugendfußballmeister
Alter und neuer Jugendmeister im Fußball GSV Karlsruhe
In einem spannenden Endspiel um die Deutsche Jugendfußballmeisterschaft auf Großfeld siegt der GSV Karlsruhe mit 4:2 (1:2) (2:2) gegen die Spielgemeinschaft aus Augsburg und Straubing. Bei strahlendem Wetter und 26 Grad fiel die Entscheidung erst in der Verlängerung zu Gunsten der Baden-Württemberger.
Ca. 100 Zuschauer waren zu Beginn des Spiels überrascht, dass der GSV Karlsruhe auf Nationalspieler Firat Kaya verzichtete. Trotzdem gingen sie in der 25. Minute durch Marlon Seeburger in Führung. Doch schon 6 Minuten später konnte die Spielgemeinschaft durch Tobias Hoffmann ausgleichen und in der 37. Minute schoss Sven Fulde das 2:1 für die Augsburger und Straubinger. Damit ging es in die Halbzeit. Karlsruhe musste nun handeln, denn die Spielgemeinschaft war klar besser und hätte bei etwas mehr Konzentration schon höher führen können.
GSV Karlsruhe gegen Spielgem. Augsburg/Straubing
In der 2. Halbzeit wechselten die Karlsruher dann Firat Kaya ein und das Spiel drehte sich. Kevin Bayer verwandelte in der 46. Minute einen Elfmeter zum 2:2. Doch ab der 60. Minute verflachte das Spiel und beide Mannschaften hatten mit der Hitze zu kämpfen. In der regulären Spielzeit fiel kein Tor mehr, so dass die Verlängerung entschieden musste.
Auch hier wurde das Spiel nicht besser. Die Zuschauer freuten sich schon auf ein Elfmeterschießen, doch dann kam die entscheidende Stunde des Firat Kaya. Mit einem Doppelschlag in der 99. und 100. Minute entschied er das Spiel für die Karlsruher, die damit ihren Titel verteidigen konnten. Letztendlich eine tolle Mannschaftsleistung der Karlsruher, aber auch die Spielgemeinschaft aus Augburg und Straubing hat dank einer tollen 1. Halbzeit viel Respekt verdient.
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner