Fußball Männer: Auftaktsieg gegen Argentinien
Text: DGS Öffentlichkeitsarbeit, Fotos: Fernando Gutiérrez Juárez
Datum: 25. Juli 2013
Auftaktsieg der Nationalelf
ARG vs. GER 2:3 (1:1)
Die deutsche Nationalelf
Die deutsche Mannschaft errang mit 3:2 an ihrem ersten Tag gegen Argentinien verdient ihren ersten Gruppensieg. Das Führungstor der Gegner fiel in der 10. Spielminute durch Grella. Trappe erzielte in der 27. Minute den Ausgleich, mit einem Stand von 1:1 ging es in die 2. Halbzeit. Die deutsche Elf machte es dem Gegner in den zweiten 45 Minuten schwer, zum Abschluss zu kommen, in der 83. Minute brachte Robin Bayer die Mannschaft mit 2:1 in Führung. Zwei Minuten später schien der Sieg mit dem 3:1 durch Firat Kaya schon sicher. Allerdings hatten die Argentinier sich im Vergleich zu 2009 nicht nur enorm gesteigert sondern zeigten sich auch bis zur letzten Minute kämpferisch. In der 89. Minute schloss Mestre aus Argentinien zum 3:2 auf, fast wäre in 90. Min. noch der Ausgleichtreffer gefallen.
 
Zapf nach dem Spiel: „Die anfängliche Aufregung war groß, wir sind nur schwer ins Spiel gekommen.“
Christian Bölker (GTSV Essen), Kevin Bayer (GSV Karlsruhe), Robin Bayer (GSV Karlsruhe)(86. Min Benjamin Christ (GTSV Essen)), Tobias Berg (Hamburger GSV) (75 Min. Firat Kaya (GSKg Mannheim)), Marc Christ (GTSV Essen), Andreas Fischer (GSV Düsseldorf), Klaus Heckenberger (GSV Augsburg), Denis Jukovskiy (GVIUS Ingolstadt) (89. Min Mats-Hendrik Krämer), Edris Saighani (GSKg Mannheim), Fabian Trappe (GTSV Essen), André Zapf (GSV Bamberg)
Tore:
Fabian Trappe 27 Min., Robin Bayer 83 Min., Firat Kaya 85 Min.
Ergebnis Gruppe
TUR vs. Irak 1:0
Iran vs DEN 1:0
UKR vs KOR 4:1
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner