Deaflympics Tennis Damen Einzel Finale
Text: DGS-Öffentlichkeitsarbeit, Fotos: Anton Schneid, Peter Schöler
Datum: 03. August 2013
Großartiger Einzelsieg von Heike Albrecht
Heike Albrecht vs Chiu-Mei Ho (TPE) 6:1/6:2
Albrecht, an Nr. 5 gesetzt, wurde bei den Damen immer heimliche Favoritin gehandelt. Diesem Ruf hatte sie im Verlauf des alle Ehre gemacht und stand gegen die an Nr. 1 gesetzte Taiwanerin Ho um Gold auf dem Court.
Sichtlich nervös startete Albrecht in dieses entscheidende Match. Nachdem sie jedoch ihr erstes Aufschlagspiel sicher durchgebracht hatte, nahm sie der Gegnerin gleich zwei Sätze in Folge ab und brachte sich in Führung. Danach dominierte sie Ho nach Belieben und schickte sie mit schnellem Grundlinienspiel über den Platz.
Zu Beginn des zweiten Satzes nahm das deutsche Tennis Ass ihrer Gegenrin Ho den Aufschlab ab und holte ungefährdet ihr erstes Deaflympics Gold im Einzel. Albrecht zeichnete sich während des Spiels vor allem durch ihre ungewöhnlich sichere und starke Rückhand aus, die sie fast ebenso effektvoll wie ihre Vorhand einsetzen kann.
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner