1. Marathon Europameisterschaft der Gehörlosen
Text: Anne Köster
Datum: 04. Mai 2015
09. Mai 2015 in Lublin/Polen
Nicht nur ein Veranstaltungsdebüt, auch das der deutschen Athletin
Obwohl das auf den ersten Blick nicht vollständig richtig scheint, da Dr. Nele Alder-Baerens, die bei der 1. Marathon EM der Gehörlosen in Polen am 09. Mai für Deutschland starten wird, schon früher für den DGS international und sehr erfolgreich antrat. Aber im Marathon ist es tatsächlich ihr erster Schritt ins internationale Wettkampfgeschehen der Gehörlosen.
N. Alder-Baerens
N. Alder-Baerens
Ebenfalls international vertreten waren die Läufer und Läuferinnen beim Berlin Marathon, als Alder-Baerens 2013 in ihren allerersten Marathon Lauf startete. Und das mit einem beachtlichen Ergebnis; sie wurde nicht nur vierte Deutsche sondern auch 15. Frau bei diesem Großereignis, an dem jährlich mehr als 30.000 Läufer und Läuferinnen teilnehmen. Doch nicht genug, unterlief sie mit 2:46.07 den seit zehn Jahren unangetasteten Weltrekord der Gehörlosen um 7:49 Minuten.
Diese eindrucksvolle Leistung bewog den DGS, sie kurzfristig und außerhalb der ursprünglichen Planung auf spontanen Antrag der Sparte hin für diese 1. Europameisterschaft im Marathon zu nominieren, die erst kürzlich in den Sportkalender der EDSO aufgenommen wurde.
Insgesamt dreizehn Nationen nehmen teil, Alder-Baerens muss sich gegen acht Frauen behaupten. Polen schickt als einziges Land mehr als nur eine Teilnehmerin ins Feld. Als Weltrekordhalterin rechnet sie sich gute Chancen auf einen Platz auf dem Treppchen aus.
Streckenverlauf
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner