Endspiel um die DG-Fußballmeisterschaft 2015 der Herren
Text: Dieter Wickert und Paul Neu (Sparte Fußball), Fotos: P.Schöler
Datum: 01. Juni 2015
GSV Düsseldorf neuer Deutscher Gehörlosen-Fußballmeister 2015
Das 59. Endspiel um die Deutsche Gehörlosen-Fußballmeisterschaft zwischen GSV Düsseldorf und GSG Stuttgart wurde am 30. Mai 2015 wie schon im Vorjahr auf der Sportanlage Nord Hügelstraße in Frankfurt am Main ausgetragen, vor 224 zahlenden Zuschauern, unter ihnen auch Werner von der Ruhren (Bundestrainer). Erstmals war der Technische Leiter Jens Becker verhindert. Von der Sparte Fußball waren Frank Hay, Paul Neu sowie Dieter Wickert anwesend, außerdem Peter Schöler als Fotograf. Wir bedanken uns beim GTSV Frankfurt für die erneute Ausrichtung des Endspiels.
Neuer Deutscher Meister 2015: GSV Düsseldorf
Das Spiel endete mit einem verdienten 4:2 (2:1) Sieg für GSV Düsseldorf. Zum 6. Mal holte der NRW-Meister GSV Düsseldorf den DM-Titel. Das Spiel begann mit 15 Minuten Verspätung und einer Überraschung in der Mannschaftsaufstellung von Düsseldorf, im Tor stand der frühere National-Torjäger Daniel Jagla.
Nach dem Schlusspfiff vom Unparteiischen Wolfgang Büntemeyer aus Frankfurt, der das faire Endspiel ohne Probleme leitete, folgte die Siegerehrung, welche Dieter Wickert und Frank Hay vornahmen. Zuerst erhielt das Schiedsrichtergespann Erinnerungsmedaillen. Nach der Überreichung der Silbermedaillen an Vize-Meister GSG Stuttgart durften die Düsseldorfer stolz auf die Goldmedaillen sein. Zum Schluss erhielt der Düsseldorfer Kapitän Daniel Jagla den Wanderpokal und reckte ihn hoch, wo dann die Düsseldorfer Spieler und deren Fans um den Pokal unter tollem Jubel herum tanzten.
Aufstellung GSV Düsseldorf:
Daniel Jagla – Andreas Fischer – David Plank – Daniel Rotondi – Fabian Trappe – Jan Medewitz – Luca Ballmann – Janis Dosch (77. Min. Melih Alkan) – Florian Kralani – Tobias Berg – Franquez Tunaj (49. Min. Nils Berg)
Reserve: Robin Plank, Oliver Schulze, Mohamed Jajo – Trainer: Rüdiger Bräcker
Aufstellung GSG Stuttgart:
Thomas Hafner – Dustin Condello – Mario Mauritz (46. Min. Mesut Can) – Benno Dieudonne (74. Min. Kevin Elezov) – Marcell Christ – Muhammed-Ali Sütcü (61. Min. Stefan Krieg) – Florian Becker – Firat Kaya – Patrick Salzmann – Esref Su – Markus Buxmann
Reserve: Jerome Brandt, Steffen Müller – Trainer: Sergej Hafner
Torschützen:
0:1 (20. Min.) Firat Kaya
1:1 (44. Min.) Jan Medewitz
2:1 (45. Min.) Tobias Berg
3:1 (47. Min.) Daniel Rotondi
3:2 (73. Min.) Markus Buxmann
4:2 (80. Min.) David Plank
Gelbe Karten:
Düsseldorf: Jan Medewitz, Daniel Jagla, Fabian Trappe
Stuttgart: Stefan Krieg, Mesut Can
Besonderes Vorkommnis:
Thomas Hafner hält Foulelfmeter von Daniel Jagla (90. Min.)
Zuschauer: 224
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner