Deutsche Classic-Kegel-Einzel-Wettkämpfe in Offenbach und Hainhausen
Autor: Bernhard Müller; Fotos: Frank Schäfer
Datum: 13. Juli 2015
Bei Backofentemperaturen fanden in den hessischen Städten Offenbach am Main und Hainhausen die 60. deutsche Einzelwettkämpfe statt. Hervorragend wurden die Wettkämpfe von den Mitgliedern des Vereines GSG Offenbach/Main und von den hörenden Vereinen von TSG Bürgel und SKV Hainhausen unterstützt.
Bei der Damen-Klasse wurde die Offenbacherin Sandra Keller souverän Erste und damit deutsche Meisterin der Damenklasse vor der Bremerhavenerin Nicole Lyhs und Diane Graupeter aus Ludwigsburg.
v.l.: Dolmi W. Keller, TSG Bürgel Kegelabt.leiter H. Schmidt, H. Michel, Lyhs (Bremerhaven), Sandra Keller (Offenbach), D.Graupeter (Ludwigsburg), Techn. Leiter J. Rothmeier, hinten Verbandsfachwart B. Müller
Souverän siegte auch die Offenbacherin Silvia Weber bei der Damen A-Klasse vor der Pforzheimerin Heidi Krebs und der Offenbacherin Martina Schneider.
Knapp siegte bei der Damen B-Klasse die Ludwigsburgerin Roswitha Rück vor der Offenbacherin Hannelore Keller und der Karlsruherin Silvia Schäfer.
Die Bambergerin Helga Betz mit ihren weit über 70 Jahren spielte bei der Damen C-Klasse mit einer beachtliche Leistung.
Bei den Herren Senioren A-Klasse erreichte nach einem Gerangel von paar Keglern um den Titel der Karlsruher Thomas Popp vor den beiden Offenbachern Keglern Hans-Joachim Droste und Heinz Michel.
2.v.l.: H-J. Droste (Offenbach), Th. Popp (Karlsruhe), H. Michel (Offenbach), V. Piesch (Ludwigsburg), N. Ruess (Offenbach)
Sieger bei der Herren Senioren B-Klasse wurde der Ludwigsburger Siegfried Schröder vor den beiden Deggendorfer Keglern Hans-Jürgen Richter und Josef Zellner.
Meister bei den Herren Senioren C-Klasse wurde der Ludwigsburger Klaus Schulze vor dem Bayreuther Adolf Weiß und dem Freiburger Franz Hanser.
Der Offenbacher Sebastian Keller wurde bei der Junioren-Klasse sicher Erster vor den beiden Freiburger Zwillingsbrüdern Jens und Jörg Böhly.
2.v.l.: Jens Böhly (Freiburg), Sebi Keller (Offenbach), Jörg Böhly (Freiburg)
Bei den Herren dominierte der Deggendorfer Dirk Uhlig dank seines hohen Abräumens und wurde Sieger vor dem Deggendorfer Josef Rothmeier und Marc Brennecke von Bremerhaven.
Nach den 2-tägigen Wettkämpfen mit großen Schweißbächen hatte der DGS Classic-Kegeln Verbandsfachwart Bernhard Müller und seinem Technischer Leiter Josef Rothmeier bei der Siegerehrung eine Überraschung für alle Teilnehmern und –innen bereitet mit dem schönen Vorschlag von Josef Rothmeier, dass bei den Damen, bei Senioren und bei Herren die Partnern/innen für Paarkampf von einer neutralen Glücksfee ( Christine Michel ) ausgelost wurde mit dankbarer Hilfe von Thomas Weisner. Da waren viele davon begeistert und es war eine schöne Aktion und Spannung bei der Siegerehrung gewesen.
Bei der Siegerehrung waren einige Funktionäre vom Kreissportbund und vom Verein TSG Bürgel anwesend, nach der gut verlaufenden Siegerehrung gab es ein großes Dankeschön an den Verein GSG Offenbach für die gelungene Meisterschaft mit tatkräftige Unterstützung, wobei der Verbandsfachwart Bernhard Müller und der Technischer Leiter Josef Rothmeier sehr zufrieden waren.
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner