9. Leichtathletik Europameisterschaften der Gehörlosen
Text: Anne Köster, Fotos Anton Schneid
Datum: 21. Juli 2015
20. – 25.07.2015 in Bydgoszcz/POL
Gestern begannen für die Deutschen die Wettkämpfe. Georgina Schneid und Jessica Urbanski starteten im Sprint in einem Teilnehmerfeld von 21 Läuferinnen über 100m, Urbanski Parade Disziplin, in der sie 2011 den Titel holte. Das war ihr in diesem Jahr nicht vergönnt.
Eröffnung
Trotz eines perfekten Starts im Halbfinale und Position 1 bis zum 40m Marke wurde sie mit 12,95 Dritte. Das reichte nicht für den Finaleinzug. Georgina Scheid lief nach einem ebenso guten Start ihre Saisonbestzeit von 13,14 und verfehlte damit ebenfalls die Finalqualifikation. Auf beide Sprinterinnen wartet am 25.07. die Staffel, Schneid wird heute in ihrer Parade Disziplin über 100m Hürden antreten.
Eröffnung
Neue Europameisterin ist Marina Crishina (RUS) mit 12,32 sec., gefolgt von Flore Stappers (BEL) mit 12,36 sec. und Tatsianan Chebatarova (BLR) mit einer Zeit von 12,60 sec.
Lauf und Hürden
Erster deutscher Wettkämpfer war Christoph Bischlager im Diskuswurf. Sein Ziel war zumindest ein 6. Platz. Er ging konzentriert in den Wettkampf, hatte aber Schwierigkeiten, die technischen Anweisungen des Trainers umzusetzen, so dass ihm erst der dritte Versuch zu einem ordentlichen Wurf geriet. Eine Weite von 38,52 m reichte für Platz sieben von elf, Europameister mit herausragenden 55,58m ist der Russe Dmitry Kalmykov, aus der Ukraine erwirft sich Oleg Bilikon mit 50,01m den 2. Platz, Platz 3 mit einem deutlichen Abstand von knapp 10m und einer Weite von 41, 60 geht an Mindaugas Jurksa aus Litauen.
Lauf, Wurf und Hochsprung
Im Siebenkampf mit sechs Teilnehmerinnen, darunter auch die russische Favoritin Anastasia Klechkina, zeigte vor allem Felicitas Merker mit persönlichen Bestleistungen ihr Potential und platzierte nach vier Disziplinen sich mit 2586 Pkt. souverän auf dem 2. Platz hinter der Favoritin. Nadine Brutscher belegt nach dem 1. Tag im Siebenkampf Platz 4 vor der Estin Cathy Saem und der Tschechin Lenka Hornova. Morgen steht für sie beide Weitsprung, Speerwurf und der 800m Lauf auf dem Programm.
Diskus und Kugelstoßen
Heutige Wettkämpfe:
15:00 Uhr: 100m Hürden Frauen (Felicitas Merker, Georgina Schneid und Nadine Brutscher)
ab 10:10 Uhr: Siebenkampf 2. Tag (Weit, Speer und 800m): Felicitas Merker und Nadine Brutscher
15:10 Uhr: Kugel Männer: Christoph Bischlager
17:50 Uhr 1500m Lauf Finale: Daniel Helmis und Alexander Bley
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner