1. Deutsche Gehörlosen Pokalmeisterschaft im Beach-Waterpolo
Heiner Niese, Fachwart Sparte Wasserball; Fotos: Sparte Wasserball
Datum: 07. November 2015
Die DGS Sparte Wasserball geht neue Wege nachdem die Sportart nicht mehr im Leistungssport gefördert wird. Trotzdem wollen die bestehenden Wasserballspielenden Vereine nicht aufgeben und suchen nach einem des Neuaufbaus.
Dazu bietet die neue Disziplin Beach-Waterpolo, die in vielen Ländern schon sehr aktiv betrieben wird eine große Chance. 2013 richtete der Berliner GSV erstmals ein Turnier mit Teams aus Italien, Holland, Ungarn und Deutschland aus. Es war ein sehr schönes Turnier und begeisterte auch die Mitarbeiter der Sparte, die dann auf ihrer Arbeitstagung beschloss offizielle Meisterschaften durchzuführen. Als Testlauf wurde eine Deutsche Gehörlosen-Pokalmeisterschaft organisiert, damit die bestehenden Vereine auch mehrere Mannschaften melden konnten. Der Hamburger GSV, Berliner GSV und GSV München stellten gleich 2 Mannschaften. Der GSV Bremen hat sofort Interesse gezeigt und schickte 1 Mannschaft. Darüber freuen wir uns sehr. Applaus an Bremen von uns!! Einige andere Gehörlosen-Sportvereine wollen es auch probieren. Das ist wirklich ein sehr guter Anfang und wir die Sparte Wasserball hofft sehr, dass es eine gute Zukunft für uns gibt!!
Beach-Waterpolo ist ähnlich wie Wasserball, aber auf einem kleineren Feld (ein Drittel des normalen Wasserballfeld) und nur mit 4 Spielern (1 Torwart und 3 Feldspieler). Statt vier Vierteln von 4x8 Minuten werden beim Beach-Waterpolo nur drei Sätze mit je 6 Toren gespielt. Der Satz ist beendet, wenn 6 Tore gefallen sind, dann wird das Feld gewechselt. Also pro Spiel 18 Tore! Das Tor und die Ballgröße sind etwas kleiner.
1. Beach-Waterpolo-Pokalsieger 2015 - Berliner GSV I
Bei der 1. Beach-Waterpolo Pokalmeisterschaft in Hamburg mussten wir noch einen Kompromiss eingehen und nach Zeit spielen. Erster Deutscher Beach-Waterpolo-Pokalmeister wurde die 1.Mannschaft aus Berlin vor der 1. Mannschaft aus Hamburg. Dritter wurde GSV München I.
Alles hat ganz wunderbar geklappt und viele waren begeistert! Das war für uns im Sparte Wasserball ein voller Erfolg! Ein großer Dank an den Hamburger GSV für die gute Schwimmhalle und Organisation.
Die nächste Pokalmeisterschaft wird im Jahr 2016 in Berlin stattfinden. Hoffentlich mit noch mehr Mannschaften.
(Sorry, uns ist bei der Erstveröffentlichung ein Fehler unterlaufen. 1.Deutscher Beach-Waterpolomeister wurde natürlich die Mannschaft I aus Berlin. Wir bitten es zu entschuldigen. Team Öffentlichkeitsarbeit)
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner