Iosif Stavrakis – der neue Präsident der EDSO
Text: Anne Köster, Fotos: EDSO Archiv
Datum: 26. November 2018
Präsidentenwechsel
Am 18. und 19. Oktober trafen im kretischen Heraklion die Vertreter der Mitgliedsländer der EDSO zusammen, um die Weichen für die kommenden vier Jahre zu stellen – es wurde gewählt. Für den Deutschen Gehörlosen-Sportverband waren Präsident Hensen und Generalsekretärin Aleksic auf die griechische Insel gereist. Ehrenmitglied Werner H. Kliewer war ebenfalls mit von der Partie.
EDSO Kongress 2018 Heraklion
Nach dem üblichen Prozedere wurde der Vorstand entlastet und entlassen und der Kongress wählte.
Björn Roine, langjähriger Präsident der europäischen Dachorganisation hatte die Zeichen der Zeit richtig gedeutet und sich nicht noch einmal zur Wahl gestellt, zu eindeutig war der Ruf unter den Mitgliedern nach einer personellen Veränderung in der Führungsriege.
Antrittsrede Josif Stavrakis
Mit großer Mehrheit wurde der einzige Kandidat Iosif Stavrakis aus dem Gastgeberland vom Kongress ins Amt des EDSO Präsidenten berufen, vertreten wird er von 2018 bis 2020 von Guiod Zanecchia aus Italien. Ota Pansky/CZE, Niall Fearon/GBR und Jan Van den Braembussche/BEL ergänzen den Vorstand. Bei der Geschäftsführung löst der Brite Philipp Gerard Juha Matti Aaltonen aus Finnland ab.
Der neue EDSO Vostand
Für den DGS war es vor allem erfreulich, dass dem Antrag auf Einrichtung einer Jugendkommission in der EDSO mit großer Unterstützung entsprochen wurde. Durch die offizielle Einrichtung einer solchen Kommission und deren Verankerung in der EDSO Satzung wird es für viele Länder sehr viel einfacher, die notwenigen Mittel für die Entwicklung des internationalen Jugendsports zu generieren sowohl aus öffentlicher Hand als auch bei Sponsoren und Spendern. Das entspricht der allgemeinen Entwicklung im Gehörlosen-Juniorensport in Europa – immer mehr Sportsparten veranstalten Jungendwettbewerbe, wichtig für die Motivation junger Talente, sich im Sport zu engagieren. Die DGSJ ist gerne bereit bei der Umsetzung aktiv mitzuwirken.
Fußball EM 2019 Auslosung
Wie im ICSD ist der Wunsch nach einer sinnvollen Reform auch in der EDSO groß, Satzung und Statuten müssen aktualisiert werden, das Konzept der Organisation muss den fortschreitenden Veränderungen in der Sportwelt gerecht werden. Wie und mit wem die entsprechenden Ausschüsse besetzt werden, wird noch bekannt gegeben.
Ein weiterer Höhepunkt, der von der europäischen Fußballwelt mit Spannung erwartet wurde, war die Auslosung zur Fußball EM 2019, die ebenfalls in Heraklion ausgetragen wird. Deutschland ist Kroatien, Polen und Russland in Gruppe C zugelost worden. Es verspricht, spannend zu werden.
Fußball EM 2019 Auslosungsergebnis
Johanne und Urban Mesch stellten anlässlich des Kongresses ihr Buch „Deaf Sport Movement in Europe“ vor, eine historische Aufarbeitung der europäischen Gehörlosensport Bewegung.
Der Kongress 2020 wird in Kopenhagen/DEN ausgerichtet.
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner
unterstützer
medienpartner