Zimmer MedizinSysteme wird der neue Gesundheitspartner des DGS
Text: Anne Köster, Foto: DGS Archiv
Datum: 12. März 2019
Ein großer Gewinn für den Verband ist die Kooperationsvereinbarung mit dem 1969 gegründeten mittelständischen Traditionsunternehmen Zimmer MedizinSysteme GmbH, mit dem eine langfristige Zusammenarbeit angestrebt wird.
Die Physiotherapeuten, 3. von links im blauen Hemd: Stefan Lamertz, DGS-Sportdirektor
Die Zimmer MedizinSysteme GmbH mit Sitz Neu-Ulm bietet medizintechnische Systemlösungen für Diagnose und Heilbehandlung und ist deutscher Marktführer in der physikalischen Therapie. Auf dem Weltmarkt in der Kältetherapie hat sich Zimmer ebenfalls als führendes Unternehmen etabliert.
Die Partnerschaft des Verbandes mit den Unternehmen umfasst im Wesentlichen die Bereitstellung von Reizstrom- und Ultraschallsystemen wie das Soleo SonoStim, ein kompaktes High-End-Gerät für Elektro-, Ultraschall- und Kombinationstherapie, an dem die medizinische Abteilung des Verbandes erst kürzlich bei einer Fachtagung in Frankfurt eingeführt wurde.
Ein System zur effektiven Diagnose und Behandlung von Schmerzsituationen, zur Muskeltherapie und Rehabilitation sowie zur Anregung von Durchblutung und Stoffwechsel bietet sich im Leistungssport an und ist bei der Behandlung unserer Leistungsträger während internationaler Turniere eine große Unterstützung, von der unsere Athleten und Athletinnen bereits 2017 bei den Deaflympics in Samsun profitierten.
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner