Deutsche Gehörlosen Blitzschach-Meisterschaften 2019
Text und Fotos: Holger Mende
Datum: 05. Juni 2019
S. Salov - 12 Mal Deutscher Blitzschachmeister in Folge, Mannschaftsgold für Hamburg
Bei den Deutschen Gehörlosen-Meisterschaften im Blitzschach am 18. und 19. Mai 2019 in Frankfurt starteten insgesamt 24 Einzelteilnehmer und fünf Mannschaften.
Turnier-Aktionen
Die Einzel
Die Spieler wurden je nach Spielstärke in drei Achtergruppen für das Einzelturnier ausgelost. Die ersten vier Plätze berechtigten zur Teilnahme im Finale der Meisterklasse, die Anderen spielten im A-Finale. Für eine Überraschung sorgte der Essener Spieler Christian Opitz in der Qualifikationsrunde, er qualifizierte sich für die Meisterklasse, ebenso wie Thomas Hoyer vom Hamburger GSV und Jörg Werner vom GSV Würzburg.
Nach wie vor unschlagbar und zum 12. Mal in Folge verteidigte der Hallenser Sergey Salov seinen Titel 2018 mit 9,5 Pkt. aus 11 Runden, auch Michael Gründer vom Dresdner GSV konnte mit 7,5 Punkten den Vorjahresplatz als Zweiter erneut belegen, gefolgt Alois Kwasny vom Hamburger GSV mit einem Punkt Rückstand.
Von den zehn Teilnehmern im A-Finale gewann Andre Heidenreich vom Berliner GSV mit 7,5 Punkten, Martin Manasek vom GTSV Frankfurt/M. holte mit 6 Punkten den 2. Platz, Bronze ging an Jürgen Heidenreich vom Berliner GSV mit 5,5 Punkten.
Mannschaftsturnier
Die Mannschaft von Hamburger GSV mit Kwasny, Rahn, O. Hoyer, T. Hoyer und A. Hoyer holte nach vier Runden den Meistertitel mit 7 – 1 Mannschaftspunkten, das erst Mal seit sieben jahren. Die Dresdner Mannschaft mit Gründer, Müller, Kössler, Krause und Usbeck konnte den Vorjahresvizetitelmit einem knappen Ergebnis von 4 – 4 Mannschaftspunkten Silber nach Hause, vor nach Dresden vor dem GSBV Halle/S. mit 3 – 5 MP.
Die nächste Meisterschaft für Einzel Meisterschaft findet 12.- 15. September 2019 in Lübeck statt.
Endergebnisse der Einzel - Meisterklasse
1. Sergey Salov, GSBV Halle/S. 9,5 Pkt
2. Michael Gründer Dresdner GSV 7,5 Pkt
3. Alois Kwasny, Hamburger GSV 6,5 Pkt Wp. 32,00
4. Christian Opitz, GTSV Essen 6,5 Pkt Wp. 28,00
Einzel – A - Finale:
1. André Heidenreich, Berliner GSV 7,5 Pkt
2. Martin Manasek, GTSV Frankfurt/M. 6,0 Pkt
3. Jürgen Heidenreich, Berliner GSV 5,5 Pkt Wp. 21,25
4. Dr. Karl-Heinz Usbeck, Dresdner GSV 5,5 Pkt Wp. 20,00
Mannschaft - Turnier
1. Platz Hamburger GSV 7 – 1 MP 10 Brettpkt.
2. Platz Dresdner GSV 4 – 4 MP 8 Brettpkt
3. Platz GSBV Halle/S. 3 – 5 MP 8 Brettpkt
4. Platz GTSV Frankfurt/M. 3 – 5 MP 7 Brettpkt
4. Platz Berliner GSV 3 – 5 MP 7 Brettpkt
Beste Brettspieler beim Mannschaftsturnier
1. Brett: S. Salov, GSBV Halle/S.
2. Brett: J. Rahn, Hamburger GSV
3. Brett: S. Bernwald, GSBV Halle/S
. 4. Brett: P. Wachter, GTSV Frankfurt/M
.
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner