Badminton-WM in Taipeh/Taiwan
Text und Fotos: Sparte Badminton
Datum: 24. Juli 2019
5. Badminton-Weltmeisterschaften und 2. Badminton Jugend-Weltmeisterschaften\v vom 13. – 22. Juli 2019 in Taipeh/TPE
Abschlussbericht
Nachdem sie im Jugendwettbewerb Vizeweltmeisterin geworden war, konnte Finja Rosendahl sich zwar im Hauptwettbewerb gut einführen, schaffte es dort aber nicht in die zweite Runde. Dazu fehlte es ihr noch an Erfahrung und Routine.
Olyiver Witte und Finja Rosendahl
Im Mixed spielte Rosendahl mit Oliver Witte. Das erste Spiel gegen die Thailänder Ittikon Punyangam/Matthana Sawaengphon ging mit wenig Schwierigkeiten klar an die Deutschen, wobei die Strategie, auf die deutlich schwächere Dame zu spielen, aufging.
Im zweiten Spiel gegen Hasan Baygeldi/Hale Nur Kucuksevili aus der Türkei standen sich gleichwertige Gegner gegenüber, aber eine zweifelhafte Entscheidung beim 19-19 im dritten Satz zugunsten der Türken nahm dem deutschen Mixed die Chance auf einen zweiten Sieg. Ergebnis: 21-16, 20-22, 19-21. Das letzte Spiel für Witte/Rosendahl war gegen die Japaner Ayumu Ohta/Manami Nagahara und trotz eines starken ersten Satzes und eines knappen zweiten unterliefen den Deutschen im dritten Satz zu viele kleine Fehler und mit 21-15, 19-21, 13-21 verloren sie ihr letztes Spiel.
Im Einzel lief es für Oliver Witte nach den ersten Gruppenspielen auch nicht optimal. Er setzte sich zwar klar gegen den Taiwaner Yen-Yu Shih mit 21-18, 21-16 durch, aber erwischte keinen guten Start und hatte am Ende zu kämpfen.
Mit dem nächsten Match gegen Ilyas Rachman Ryandhani schied Witte aus dem Wettbewerb aus. Der Indonesier, der im Jugendwettbewerb den Titel geholt hatte, spielte auch im Hauptwettbewerb sehr stark.
Nach einem 15-21 im ersten Satz kam Witte in einer spannenden Aufholjagd im zweiten Satz von 12-20 auf 19-20 heran und verlor dann leider den letzten Ballwechsel.
Etwas enttäuscht und unzufrieden musste Oliver Witte sich geschlagen geben. Mit einer Silbermedaille und viel Spielerfahrung und neuen Eindrücken reiste die kleine Delegation dann am Dienstag zurück nach Deutschland.
Sportler*innen – Oliver Witte, Finja Rosendahl (beide GSV Düsseldorf)
Trainer – Julian Lohau
Physiotherapeutin – Anna Wagner
Betreuerin – Petra Rosendahl
neuerer Bericht
älterer Bericht
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner