Mission Deaflympics – TENNIS
Text: Anne Köster, Fotos: DGSV Archiv
Datum: 31. März 2022
Die Tennis Elite tritt an!
Auch im Tennis tritt ein hochkarätiges Team an, seit mehr als einem Jahrzehnt dominieren die Spieler*innen des DGSV die Courts weltweit.
Das Tennis-Team
Klare Favoritin ist nach wie vor Heike Albrecht-Schröder, vor allem zusammen mit Mixed Partner Urs Breitenberger wirklich seit Jahren ungeschlagen. Aber auch im Einzel ist sie eine gefürchtete und ambitionierte Gegnerin, die zahlreiche Einzelerfolge auf dem Konto hat seit sie 2005 als 13jährige bei ihrem Deaflympics Debüt mit Silber im Mixed, damals noch mit Ronald-Oliver Krieg, aus Australien zurückkam – eine Finalrunde ohne sie ist undenkbar.
Urs Breitenberger ist die Kampfmaschine im Team, die sich mit großem Ehrgeiz und persönlichem Einsatz immer mehr an die Spitze heranarbeitet. WM-Bronze im Einzel 2019 zeigt wie sehr Breitenberger sich gesteigert hat in einem immer hochklassig besetzten männlichen Teilnehmerfeld. Seine Doppel- und Mannschaftserfolge mit Hans Tödter und Sebastian Schäffer zeigen einmal mehr wie sehr er über die Jahre an Klasse und Spielstärke gewonnen hat.
Sebastian Schäffer und Verena Fleckenstein sind vor allem ausgezeichnete Ergänzungen zu den beiden Top Talenten in den Doppel Disziplinen. Sie unterstützen ihre jeweilige zweite Hälfte geradezu perfekt und sichern mit konstant versiertem Spiel die deutschen Erfolge. Beide bereiten sich gezielt und ebenfalls mit großem Engagement auf das Turnier in Caxias do Sul vor, denn hier ist das Minimalziel auch im Einzel die Finalrunde.
Leistungsstarker Zuwachs für das Team aus Deutschland kommt aus Mannheim. Cedric Kaufmann, der letztes Jahr bei der Europameisterschaft in Griechenland schon im Auftaktmatch für eine Überraschung sorgte. Den 18Jährigen drängt es an die Spitze wie damals seinen Teamkollegen Breitenberger bei seinem Debüt in Melbourne. Nils Rohwedder wird vor allem als sein Doppelpartner seine Schlagkraft unterstützen. Der Kampfgeist von beiden wird in jedem Fall für einen Einzug in die Finalrunde sorgen.
Tennis wird im Gehörlosen-Sport auf sehr hohem Niveau gespielt und immer wieder tauchen hochtalentierte Spieler*innen ohne Setzplatz auf, die die Weltelite aufmischen. Es bleibt offen, wie sich das Team schlagen wird, wie beim Tennis-Turnier in Caxias do Sul die Medaillen am Ende verteilt sein werden. Die Chancen für das deutsche Team mit dessen Teamgeist und dem ausgezeichneten Trainer Trio vor Ort und in der Vorbereitung stehen auf Sieg.
Heike Albrecht-Schröder – Einzel, Doppel, Mixed
GSV Neuwied und TC Blutenberg München

• in der Top Team Förderung des BMI und der Stiftung Deutsche Sporthilfe
• zweimalige Juniorsportlerin der Stiftung Deutsche Sporthilfe, 2008 und 2012
• dreifache Europameisterin in Folge 2008 und 2012
• Mannschaftsweltmeisterin 2011
• Vize-Mannschaftsweltmeisterin 2007 und 2018
• Vizeweltmeisterin 2019
• Europameisterin im Mixed 2021
• Weltmeisterin im Mixed 2019
• diverse Deaflympicssiege im Doppel 2009 sowie Mixed und Einzel 2013
Urs Breitenberger – Einzel, Doppel und Mixed
GSV Neuwied und THC Altona-Bahrenfeld

• in der Top Team Förderung des BMI und der Stiftung Deutsche Sporthilfe
• mehrfache Europameistertitel im Doppel und Mixed
• Mannschaftsweltmeister 2018
• Weltmeister Doppel und Mixed 2019
• Europameister im Mixed und Vize-Europameister im Doppel 2021
• Deaflympics Silber im Doppel und Mixed 2013, Silber im Doppel 2017
Verena Fleckenstein – Einzel, Doppel und Mixed
GTSV Frankfurt und TV Aschaffenburg

• zweifache Europameisterin im Doppel in Folge 2008 und 2012
• weitere Europameisterschaftserfolge im Doppel
• Mannschafsweltmeisterin 2011 und Vize-Mannschaftsweltmeisterin 2018
• Deaflympicssiege im Doppel 2009
Sebastian Schäffer – Einzel und Doppel
GBF München und TC Hiddenhausen

• Mannschaftsweltmeister 2018
• Weltmeister Doppel 2019
• Vize-Europameister im Doppel 2021
Cedric Kaufmann - Einzel, Doppel und Mixed
GSV Neuwied - u. Sportgesellschaft 1899

• in der Nachwuchs-Elite Förderung des BMI und der Stiftung Deutsche Sporthilfe
• EM-Teilnahme 2021
• Deaflympics Debütant
Nils Rohwedder – Einzel und Doppel

Hamburger GSV und THC Altona - Bahrenfeld

• EM-Teilnahme 2021
• Deaflympics Debütant
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner