Fußball-DM 2009, Endspiel der Herren-Mannschaften
Dieter Wickert, Fachwart DGS Fußball
Datum: 23. Juni 2009
Deutsche Gehörlosen-Fußballmeisterschaften 2009
Endspiel Herren
Kampf um die Meisterschaft 2009
am kommenden Samstag, 27. Juni findet das 53. Endspiel der DG-Fußballmeisterschaft der Herren in Aschaffenburg-Schweinheim statt. Der Anstoß ist um 15:30 Uhr auf dem Rasenplatz des BSC Schweinheim, am Steinweg, siehe Plakat des Gehörlosenvereins Aschaffenburg. Um 12:30 Uhr ist ein Vorspiel zwischen ehemaligen, deutschen Nationalmannschaften von Köln 1981 / Los Angeles 1985 (Weltspielen der Gehörlosen, heute Deaflympics) und Auswahl von Hessen / Bayern auf gleichem Sportplatz. Der Ausrichter GV Aschaffenburg bietet das Sommer-Grillfest für allen Zuschauer an. Die Sparte Fußball des DGS, GV Aschaffenburg und BS Schweinheim heißen „HERZLICH WILLKOMMEN nach Aschaffenburg-Schweinheim“
Vorgeschichte zum NRW-Duell GTSV Essen und GSV Düsseldorf:
GTSV Essen wird gegen Dt. Meister 2008 GSV Düsseldorf antreten. Essen erreicht zum fünften Mal das Endspiel und gewann im Jahr 1951 den einzigen Deutschen Meister (gg. GSC Nürnberg 3:2). Die letzten vier Endspiele verlor Essen, zuletzt im Jahr 2006 in Hamm (Westfalen) gg. GSG Stuttgart. Düsseldorf trat als amtierende Deutscher Meister 2008 (siegte in Kassel gg. GSG Stuttgart 3:2). Düsseldorf holt nach 6 Endspielen insgesamt 4 x Deutscher Meister 1997, 2003, 2005 und 2008.
Der Weg ins Endspiel:
GTSV Essen – GSV Düsseldorf 3:0, – Hamburg 1:1, – HSC Schleswig 3:1, – Berliner SC Comet 0:0 (alle Vorrunde) und – GSG Stuttgart 3:1 (Halbfinale)
GSV Düsseldorf – GTSV Essen 0:3, – Berliner SC Comet 9:0, – Hamburger GSV 4:0, – HSC Schleswig 1:1 (alle Vorrunde) und – GSV Karlsruhe 6:4 (Halbfinale)
Weitere Informationen auf diese Seiten:
förderer
partner & ausstatter
unterstützer
medienpartner